agile42’s Awesome Coach of the Week


Olaf Lewitz von agile42 hat mich 2011 zum „Awesome Coach of the Week“ ernannt. Der ursprüngliche Blog-Post auf der Seite von agile42 ist nicht mehr aufrufbar. Glücklicherweise vergisst das Internet nichts und im Web-Archive findest Du immer noch die damalige Lobpreisung im Original:

https://web.archive.org/web/20110901145600/http://www.agile42.com/de/blog/2011/05/06/awesome-coach-week-marc-bless/

Danke dafür!

Um das Ganze etwas zugänglicher zu machen, findest Du die wesentlichen Aussagen dieses schönen Testimonials im Folgenden in der deutschen Übersetzung.

Marc Bless ist ein leidenschaftlicher agiler Coach und eines der prominentesten deutschen Mitglieder der agilen Community. Wir haben gemeinsam Konferenzen und Coach-Camps besucht und organisiert, Spiele entwickelt und lustige Unternehmungen gemacht.

Analytiker für agile Prinzipien

Marc coacht seit ein paar Jahren Teams in einem Unternehmen, das medizinische Geräte entwickelt. Mit dieser Erfahrung hat er die 12 Prinzipien des Agilen Manifests analysiert und seine Erkenntnisse in einer Serie von 12 Blogbeiträgen veröffentlicht, die hier beginnt. Wir sind begeistert von dieser prägnanten und interessanten Arbeit.

So reagiert Marc, wenn Du die agilen Prinzipien nicht verstehst:

Agile in regulierten Umgebungen

Ich habe letztes Jahr an Marcs Workshop „Tailoring Agile and Regulated Environments“ auf der XP2011 Konferenz in Trondheim teilgenommen. Ich hatte zuvor mit Scrum in Verteidigungs-, Medizin- und Regierungsprojekten gearbeitet und habe mich selbst intensiv mit der Integration von Scrum in das deutsche V-Modell XT beschäftigt, was mich sehr an dem Thema interessiert hat. Wir stellten fest, dass wir recht ähnliche Lösungen für eine Reihe gemeinsamer Probleme entwickelt hatten, und beschlossen, in Zukunft gemeinsam an diesem Thema zu arbeiten.

Lean Procrastination

Spät in der Nacht tauschten Marc und ich auf Skype unsere Arbeitserfahrungen aus und kamen auf die Idee des Prokrastinations-Coachings. Wir sprachen über das Thema auf den Deutschen XP Days 2010, wo die Idee irgendwie Fahrt aufnahm. Wir werden weiterhin Prokrastinations-Coachees finden und unsere Studien auf neue Bereiche wie AgileProcrastination, ProcrastinationBut ausweiten, während wir weiterhin Abzeichen für tolle Prokrastinations-Zitate oder erfolgreiche Verfehlungen des Last Responsible Moments vergeben werden.

Auf der Play4Agile 2011 haben wir ein Last Responsible Moment Game entwickelt, das es in das offizielle Konferenzprogramm der Agile2011 in Salt Lake City geschafft hat! Eure Chance, Marc Bless persönlich zu treffen.

Awesome Coach der Woche

Das ist der Grund, warum wir Marc Bless für einen Awesome Coach halten. Wenn Ihr uns ein tolles Erlebnis mit Marc schildern können, tut dies bitte in den Kommentaren.


Kommentar verfassen Antwort abbrechen