Verantwortung des Product Owners (agilecoach.de Ausbildungskanal)


Video Nr. 8 aus dem agilecoach.de Ausbildungskanal auf YouTube: „Product Owner Verantwortung“.

In diesem Video geht es um die verschiedenen Verantwortungsbereiche eines Product Owners.

<< Hier geht’s zum Ausbildungskanal auf YouTube >>

Hier direkt das Video…

Vollständige Transkription des Videos:

Der Product Owner in Scrum ist für die Effektivität der Produktentwicklung verantwortlich. Das heißt, er muss sich immer die Frage stellen und beantworten: Was wollen wir eigentlich bauen?
Das heißt, der Product Owner muss dafür sorgen, dass wir das richtige Produkt bauen.
Dazu benötigt er tiefe Marktkenntnisse und die Entwicklung des Marktes, in dem unser Produkt eine Rolle spielen soll. Er kennt aktuelle Trends und kann zukünftige Trends vorhersehen. Außerdem braucht der Product Owner gute Kenntnisse über die Anwender und die Kunden dieses Produkts und er muss
ihre Sorgen, Nöte und das brennendste Problem dieser Anwender verstehen.
Die Verantwortung des Product Owners in den kurzen Sprint-Zyklen von Scrum liegt darin, den maximalen Wert in jedem Sprint erzeugen zu lassen. Das heißt also, den richtigen Business Value, den maximalen Business Value oder den besten Return on Investment für die aufgewendete Zeit des Teams umsetzen zu lassen.
Aus einer größeren Projektperspektive verantwortet der Product Owner das Release Planning und muss die Fragen beantworten: Wann liefern wir das erste funktionsfähige Produkt? Was wird das ungefähr alles können und wie sieht die Release Planung dazu aus?

Im agilecoach.de Ausbildungskanal auf YouTube finden sich laufend neue Videos zu agilen Themen wie Scrum, Kanban, Lean, Lean Start-up und alle artverwandten Themen.

Ich freue mich über Eure Kommentare und vor allen Dingen über Eure Fragen, die ich in kommenden Videos beantworten kann. Schickt einfach eine Mail an marc.bless@agilecoach.de oder nutzt die Kommentarfunktion unter den Videos auf YouTube.


Kommentar verfassen Antwort abbrechen