agilecoach.de – Die Experten für Agile Transition Management

Unsere Angebote

Agile Transition Management

Eine agile Transition ist eine umfangreiche Change-Initiative für die gesamte Organisation. Wir begleiten Sie in allen Phasen Ihrer Transition und helfen Ihnen auf dem Weg zu einer agilen Organisation.

Mehr erfahren

Agile Assessment - Sind Sie reif für Agil?

Nicht jede Organisation und Führungskultur ist bereit, mit den Effekten agiler Methoden umzugehen. Durch unsere Agile Assessments erhalten Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die notwendigen Veränderungsmaßnahmen.

Mehr erfahren

Agile Trainings und Workshops

Mit unseren Trainings und Workshops erhalten Sie das notwendige Wissen und das Handwerkszeug für Ihre spezielle Rolle. Ob Führungskraft, Product Owner, Scrum Master oder Mitglied eines agilen Teams – wir bringen Sie auf das nächste Level.

Mehr erfahren

Unsere Angebote

Unsere Angebote

Agile Transition Management

Eine agile Transition ist eine umfangreiche Change-Initiative für die gesamte Organisation. Wir begleiten Sie in allen Phasen Ihrer Transition und helfen Ihnen auf dem Weg zu einer agilen Organisation.

Mehr erfahren

Agile Assessment - Sind Sie reif für Agil?

Nicht jede Organisation und Führungskultur ist bereit, mit den Effekten agiler Methoden umzugehen. Durch unsere Agile Assessments erhalten Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die notwendigen Veränderungsmaßnahmen.

Mehr erfahren

Ecommerce

Lorem ipsum dolor amet consectetur adipiscing elit. Nunc mi dui placerat eu faucibus vel, efficitur quis magna. Pellentesque habitant morbi tristique senectus et netus et malesuada.

Brand Now

Our Team

Dr. Klaus Schenck, Management Coach

Dr. Klaus Schenck

Coach und Management Berater

Dr. Alexander W. Röhm, Agile Leadership Coach

Dr. Alexander W. Röhm

(Agile Leadership Experte)

Marc Bless DSC_5235 Ausschnitt 050

Marc Bleß

(Executive Agile Coach)

Marc Bless ist der Gründer von agilecoach.de. Er hat 16 Jahre Erfahrung als Agiler Coach, Scrum Master, Software-Entwickler, Führungskraft, Querdenker und Hinterfrager. Seine Leidenschaft ist…

Testimonials

  • sascha-löffler-foto.256x256
    Ein sehr interessanter Workshop mit vielen neuen Impulsen für die tägliche Projektarbeit. Auf Grund der guten Struktur und der angenehmen Moderation war der „rote Faden“ stets erkennbar. Durch das gemeinsame Erarbeiten von Lösungsansätzen entstand zudem ein wertvoller Austausch unter Teilnehmern. Herzlichen Dank!
    Sascha Löffler
    cbs Corporate Business Solutions Senior Manager
  • olaf-lewitz-foto.1024x1024
    Marc Bless ist ein scharfer Beobachter und Denker, der Dinge in Frage stellt — auch wenn das “wehtut”. Er schreckt nicht davor zurück, Dinge zu integrieren, die anscheinend nicht zueinander passen – wie agile Medizintechnik – und schafft dadurch wertvolle Handlungs-Optionen für Unternehmen mit mehr als nur Standard-Herausforderungen. Marc ist schon seit vielen Jahren agil – er macht es nicht nur, er hat es im Blut – und fokussiert seine Aufmerksamkeit wie auch seinen Einfluss nicht auf Detailprobleme oder Methoden und Tools, sondern auf das Ganze. Marc ist offen und ehrlich und weiß, was er kann. Dadurch hat er innere Ruhe, strahlt Kraft aus und Klarheit. Das kann im Trubel des Wandels unschätzbar nützlich sein. Marc war einer der Menschen, die mich in die agile Community eingeladen und integriert haben, mich motiviert haben dort zu wachsen und mich aktiv zu beteiligen. Wir haben mit humorvollen Projekten viel gelernt. Ich bin sicher, dass er diese Fähigkeit, Menschen aus der Reserve zu locken und ihr Engagement zu inspirieren, auch bei seinen Kunden anwendet.
    Olaf Lewitz
    TrustArtist Certified Enterprise Coach
  • koehler_sven
    Marc Bless kam zu uns, um ein Team beim Start in die Scrum-Welt zu unterstützen. Den Einstieg stellten zwei Workshops dar. Einer war auf das lokale Management ausgerichtet, bei dem er diese Kollegen thematisch abholte, die anvisierten Ziele abstimmte und auch auf die Notwendigkeit ihrer Unterstützung einging. Der zweite Workshop war ein Team-Workshop, bei dem er die Bedürfnisse und Erwartungen der Teammitglieder abholte. Damit war die Basis für das weitere Vorgehen gelegt. In einer zweitägigen Teamschulung vermittelte Marc dem Team einen Überblick zu Scrum. Anhand einer Simulation konnte das Team hautnah erleben, was es bedeutet nach Scrum zu arbeiten. Fragen der Teilnehmer waren stets willkommen und wurden von Marc fundiert und mit eigenen Erfahrungen versehen beantwortet. Beim anschließenden Teamstart wurde mit der Erstellung des Working Agreements und der Definition of Done der Grundstein gelegt, welcher dem Team ab Tag 1 ihrer Reise als Anker dienen sollte. Bei den regelmäßigen Folgetreffen mit dem Team half er den Kollegen bei ihrer Weiterentwicklung zu einem Scrum-Team, auch wenn das damals als eher unliebsames und teilweise penetrantes Fragen angesehen wurde. Zwischen seinen Besuchen stand er immer für Fragen per Mail bzw. Telefon zur Verfügung. Das Team war von Anfang an offen für die Einführung von Scrum und war beim Training und auch danach stets interessiert und konstruktiv dabei. Während des Coachings wurde allen immer mehr bewußt, daß der Weg hin zur Selbstorganisation nicht immer einfach ist und immer wieder kleinere und größere Konflikte zu bewältigen sind. Anfangs wurde das Team von Anderen in der Organisation belächelt. Mittlerweile haben aber viele Kritiker erkannt, daß dieser Weg ein steiniger aber zielführender ist. Das Team war eine Keimzelle des agilen Gedankens, der mittlerweile größere Kreise in der Organisation gezogen hat. Ich für meinen Teil, der damals frisch in die Rolle eines internen Coaches gewechselt war, habe einiges von Marc anhand von Beobachtungen und Gesprächen lernen dürfen. Das hat mir zweifelsohne dabei geholfen, schneller in die Rolle zu finden und mir meiner Verantwortung aber auch deren Grenzen bewußt zu werden. Mittlerweile ist eine neue Offenheit in der Organisation erkennbar, welche sich immer mehr verbreitet und festigt. Probleme werden immer häufiger direkt angesprochen. Es wird weniger Energie in schnelle Symptombekämpfung gelegt, sondern vermehrt auf Ursachenanalyse und nachhaltige Lösungen fokusiert. An dieser Stelle möchten wir Marc Bless einen großen Dank aussprechen für seine Unterstützung beim Start und während der ersten Schritte auf unserer Reise in die agile Welt.
    Sven Köhler
    Siemens AG, Chemnitz Agile Coach

Our Partners